Herr Rauschenbach nehmen Sie den Besen in die Hand

Spieltage und Allgemeines...
Corner
Beiträge: 157
Registriert: Fr 11. Jun 2021, 13:23

Herr Rauschenbach nehmen Sie den Besen in die Hand

Beitrag von Corner »

Minge, Fanbeauftragten, Scout und wer noch so sinnloser Weise auf der Geschäftsstelle mit dem HFC Geld verdient die Verträge kündigen.
Einen erfahrenen Trainer verpflichten der auch vorübergehend die Geschicke eines Sportlichen Leiters zum Teil mit absichert. Die dritte Liga muss mit allen Mitteln gehalten werden. Vom Vorstand muss eine Linie gezogen werden und zwar jetzt und nicht erst wenn es kaum noch Punkte zur Rettung zu holen sind.
Man muss kein Prophet sein um zu sehen das der Verein komplett vor die Wand gefahren wird mit dem Personal die im sportlichen Bereich das sagen haben.
Hoffentlich lernt man für die Zukunft das man dann Profis an den Schnittstellen eines Vereins installiert und keine Legenden die mit dem HFC bis dahin auch nichts anfangen konnten.
Alleine wirtschaftlich muss es ein Desaster sein das man mit dem aktuellen Kader finanziell am Limit angekommen ist, für mich nicht nachvollziehbar. Da muss das Geld in andere Kanäle fließen und der Hauptaugenmerk nicht auf die Mannschaft fokussiert sein.
Herr Rauschenbach und Vorstandsmitglieder bringt Ordnung in den Laden. So schlecht war der HFC noch nie aufgestellt, selbst unter Schädlich und Kühne hatte der Verein mehr Leuchtkraft und stabilere Strukturen, was ich nicht für möglich gehalten hätte, das sagt wohl alles.

Gaffeesachse
Beiträge: 47
Registriert: Sa 19. Jun 2021, 15:00

Re: Herr Rauschenbach nehmen Sie den Besen in die Hand

Beitrag von Gaffeesachse »

Unterschrieben 👍🏼

Benutzeravatar
Schwalbenkönig
Beiträge: 43
Registriert: Mo 11. Jul 2022, 11:47

Re: Herr Rauschenbach nehmen Sie den Besen in die Hand

Beitrag von Schwalbenkönig »

Wer soll Nachfolger werden laut deines Textes? Bitte keine Wischwaschi-Antwort, sondern konkreter Name und bitte begründen.
Wenn Du nach 3 Spielen schon eine Entlassung des Trainers forderst, dann musst Du ja einen exakten Trainer haben, der es mit dem Kader besser macht. Obendrein wer bezahlbar, verfügbar ist.

Über die anderen Personalien kann man diskutieren, bzw. teile ich in einigen Punkten auch deine Sicht.

RWG

Benutzeravatar
hfcfan97
Beiträge: 345
Registriert: Mo 11. Jan 2021, 08:50

Re: Herr Rauschenbach nehmen Sie den Besen in die Hand

Beitrag von hfcfan97 »

Sehe ich auch so. Ich würde mal den Namen Pavel Dotchev in den Raum werfen, wobei der sich das kaum antun wird...
Hat sowohl als Sportdirektor, als auch als Trainer schon erfolgreich gearbeitet und kann Abstiegskampf.

Benutzeravatar
Balou
Beiträge: 140
Registriert: Sa 12. Jun 2021, 11:22

Re: Herr Rauschenbach nehmen Sie den Besen in die Hand

Beitrag von Balou »

Bevor wir alles in Frage stellen nach drei Spielen, sollten die verantwortlichen Herren erst einmal ihre Arbeit machen. Heißt, die längst überfällige Verstärkung des Teams mit 2 eher 3 erfahrenen Drittliga Spielern.
Das was Her Minge liefert ist bisher mehr als dünn. Möchte nicht wissen, was er und sein Team uns Kosten. Gemessen unterm Strich können das auch Nebenberufler vollbringen.

Motorbomber
Beiträge: 141
Registriert: Fr 11. Jun 2021, 20:30

Re: Herr Rauschenbach nehmen Sie den Besen in die Hand

Beitrag von Motorbomber »

Gehe ich mit Corner,ausser was den Fanbeauftragten betrifft. Jeder der Ronny kennt weiss das er sich für den Club den Arsch aufreist,der Name ist unangebracht in deiner Liste.
Und ganz sicher sprengt sein Mini-gehalt nicht unser Budget,da gibts ganz andere Experten.
RWG

Corner
Beiträge: 157
Registriert: Fr 11. Jun 2021, 13:23

Re: Herr Rauschenbach nehmen Sie den Besen in die Hand

Beitrag von Corner »

Schwalbenkönig hat geschrieben:
Mi 10. Aug 2022, 11:13

der es mit dem Kader besser macht.



RWG
Genau mit dem Kader wie Du geschrieben, wird es wohl keinen Trainer gelingen. Genau dort liegt dass Problem. Die Mannschaft ist nicht reif, nicht stabil und der Kader zu dünn. Das hätte ein Sportdirektor und erfahrener Trainer schon vor Saisonbeginn erkennen müssen. So verbrennt man Talente und tut dem Teamgeist keinen Gefallen.
Mir scheint es das Meyer vor Minge zu viel Respekt hat und er dadurch die Probleme nicht traut anzusprechen. Stattdessen gibt es nur Parolen und das alles besser wird, nur wann und wie erfährt man nie.
Habe mich nicht mit der Trainerfrage befasst, aber mit Minge seiner Personalpolitik und die Folgen einer finanziellen Schieflage kann so nicht weitergehen.
Der für die jetzige Situation verantwortlich ist, ist und bleibt nun mal Minge. Und das muss beendet werden und zwar schnell.

Status Krass
Beiträge: 613
Registriert: Sa 8. Aug 2020, 16:54

Re: Herr Rauschenbach nehmen Sie den Besen in die Hand

Beitrag von Status Krass »

Motorbomber hat geschrieben:
Mi 10. Aug 2022, 11:49
Gehe ich mit Corner,ausser was den Fanbeauftragten betrifft. Jeder der Ronny kennt weiss das er sich für den Club den Arsch aufreist,der Name ist unangebracht in deiner Liste.
Und ganz sicher sprengt sein Mini-gehalt nicht unser Budget,da gibts ganz andere Experten.
RWG
So isses Motorbomber, wahrscheinlich reißt sich Ronny mehr den Arsch auf, als alle anderen genannten zusammen.
Ansonsten spricht Corner viel wahres an, auch wenn mir seine Einschätzungen zu Minge am Anfang verfrüht waren,
da man erstmal schauen musste, was er hier bewirkt. Mittlerweile gibt es aber kaum Argumente die mir sagen,
dass wir uns mit ihm im Gegensatz zu Heskamp und Kühne verbessert hätten.
Sollte dem Kader bis zum Transferschluß nicht noch QUALITÄT zugeführt werden, sollte wir uns als Mitglieder vielleicht
auch Gedanken über eine außerordentliche Mitgliederversammlung machen.
Mich interessiert ob Minge unfähig ist, oder ihm die Hände gebunden sind. Außerdem stellt sich die Frage, wie es finanziell um den Verein steht.

RAM
Beiträge: 36
Registriert: Mo 14. Jun 2021, 06:53

Re: Herr Rauschenbach nehmen Sie den Besen in die Hand

Beitrag von RAM »

hfcfan97 hat geschrieben:
Mi 10. Aug 2022, 11:14
Sehe ich auch so. Ich würde mal den Namen Pavel Dotchev in den Raum werfen, wobei der sich das kaum antun wird...
Hat sowohl als Sportdirektor, als auch als Trainer schon erfolgreich gearbeitet und kann Abstiegskampf.
Dotchev ist ein richtiger "Tingelbruder", der im Osten der Republik bereits in vielen Vereinen gewesen ist. Langfristigen Erfolg, heißt mehr als ein Jahr, hatte er nirgendwo zu verzeichnen.
Ich möchte ihn in Halle nicht sehen.

Corner
Beiträge: 157
Registriert: Fr 11. Jun 2021, 13:23

Re: Herr Rauschenbach nehmen Sie den Besen in die Hand

Beitrag von Corner »

Status Krass hat geschrieben:
Mi 10. Aug 2022, 12:13
Motorbomber hat geschrieben:
Mi 10. Aug 2022, 11:49
Gehe ich mit Corner,ausser was den Fanbeauftragten betrifft. Jeder der Ronny kennt weiss das er sich für den Club den Arsch aufreist,der Name ist unangebracht in deiner Liste.
Und ganz sicher sprengt sein Mini-gehalt nicht unser Budget,da gibts ganz andere Experten.
RWG
So isses Motorbomber, wahrscheinlich reißt sich Ronny mehr den Arsch auf, als alle anderen genannten zusammen.
Ansonsten spricht Corner viel wahres an, auch wenn mir seine Einschätzungen zu Minge am Anfang verfrüht waren,
da man erstmal schauen musste, was er hier bewirkt. Mittlerweile gibt es aber kaum Argumente die mir sagen,
dass wir uns mit ihm im Gegensatz zu Heskamp und Kühne verbessert hätten.
Sollte dem Kader bis zum Transferschluß nicht noch QUALITÄT zugeführt werden, sollte wir uns als Mitglieder vielleicht
auch Gedanken über eine außerordentliche Mitgliederversammlung machen.
Mich interessiert ob Minge unfähig ist, oder ihm die Hände gebunden sind. Außerdem stellt sich die Frage, wie es finanziell um den Verein steht.
Hier geht es nicht um Ronny, früher gab es auch Fanbeauftragte die es ehrenamtlich mit eventueller Aufwandenschädigung gemacht haben. Nur die Summe aller in der Geschäftsstelle sind fraglich ob die alle nötig sind.
Vor nicht allzu langer Zeit kannte man die 3 - 4 Leute die den Laden auch in Liga 3 noch geschmissen haben, jetzt wurden Stellen geschaffen die man wirklich nicht braucht.
Und von denen ist auch keiner auf die Idee gekommen mit Dynamo Trikot zu deren Heimspiel zu fahren, die Leute standen hinter dem Club für den sie tätig waren.
Der eine bringt den an der andere den, bezahlt müssen dann alle werden und wenn man als Verein sparen muss dann zuerst am Blähbauch der Geschäftsstelle, die schießen keine Tore.

Motorbomber
Beiträge: 141
Registriert: Fr 11. Jun 2021, 20:30

Re: Herr Rauschenbach nehmen Sie den Besen in die Hand

Beitrag von Motorbomber »

Corner hat geschrieben:
Mi 10. Aug 2022, 14:54
Status Krass hat geschrieben:
Mi 10. Aug 2022, 12:13
Motorbomber hat geschrieben:
Mi 10. Aug 2022, 11:49
Gehe ich mit Corner,ausser was den Fanbeauftragten betrifft. Jeder der Ronny kennt weiss das er sich für den Club den Arsch aufreist,der Name ist unangebracht in deiner Liste.
Und ganz sicher sprengt sein Mini-gehalt nicht unser Budget,da gibts ganz andere Experten.
RWG
So isses Motorbomber, wahrscheinlich reißt sich Ronny mehr den Arsch auf, als alle anderen genannten zusammen.
Ansonsten spricht Corner viel wahres an, auch wenn mir seine Einschätzungen zu Minge am Anfang verfrüht waren,
da man erstmal schauen musste, was er hier bewirkt. Mittlerweile gibt es aber kaum Argumente die mir sagen,
dass wir uns mit ihm im Gegensatz zu Heskamp und Kühne verbessert hätten.
Sollte dem Kader bis zum Transferschluß nicht noch QUALITÄT zugeführt werden, sollte wir uns als Mitglieder vielleicht
auch Gedanken über eine außerordentliche Mitgliederversammlung machen.
Mich interessiert ob Minge unfähig ist, oder ihm die Hände gebunden sind. Außerdem stellt sich die Frage, wie es finanziell um den Verein steht.
Hier geht es nicht um Ronny, früher gab es auch Fanbeauftragte die es ehrenamtlich mit eventueller Aufwandenschädigung gemacht haben. Nur die Summe aller in der Geschäftsstelle sind fraglich ob die alle nötig sind.
Vor nicht allzu langer Zeit kannte man die 3 - 4 Leute die den Laden auch in Liga 3 noch geschmissen haben, jetzt wurden Stellen geschaffen die man wirklich nicht braucht.
Und von denen ist auch keiner auf die Idee gekommen mit Dynamo Trikot zu deren Heimspiel zu fahren, die Leute standen hinter dem Club für den sie tätig waren.
Der eine bringt den an der andere den, bezahlt müssen dann alle werden und wenn man als Verein sparen muss dann zuerst am Blähbauch der Geschäftsstelle, die schießen keine Tore.
Da hast Du völlig Recht,mir war es nur wichtig zu erwähnen das eben Ronny nicht in dieses Schema passt.Die ehrenamtlichen Fanbeauftragten gibt es ja auch noch,aber jeder der sich etwas damit auskennt weiss wie umfangreich und zeitaufwendig die Tätigkeit ist.
Deswegen macht ein bezahlter Fanbeauftragter in meinen Augen ganz sicher Sinn.
RWG

Jimy
Beiträge: 876
Registriert: Sa 8. Aug 2020, 15:35

Re: Herr Rauschenbach nehmen Sie den Besen in die Hand

Beitrag von Jimy »

Status Krass hat geschrieben:
Mi 10. Aug 2022, 12:13

Sollte dem Kader bis zum Transferschluß nicht noch QUALITÄT zugeführt werden, sollte wir uns als Mitglieder vielleicht
auch Gedanken über eine außerordentliche Mitgliederversammlung machen.
Mich interessiert ob Minge unfähig ist, oder ihm die Hände gebunden sind. Außerdem stellt sich die Frage, wie es finanziell um den Verein steht.
Die letzte Mitgliederversammlung ist nicht so lange her und da wurde aufgrund der Zeit die zum auszählen der Stimmen benötigt wurden auch gefragt ob wer noch fragen hat. Tja warum hast du nicht die Gelegenheit genutzt und gefragt wenn dir das Thema so auf den Herzen brennt? :?:
Jetzt schon wieder eine Mitgliederversammlung abzuhalten würde nur eins bewirken, das Geld verbrannt wird was woanders besser angelegt wäre.

Wenn du schon was machen willst dann mach doch Spaßeshalber etwas was Geld in die Kasse bringt und nicht etwas was zusätzlich noch Geld den Verein kostet.
FUSSBALLFANS sind keine VERBRECHER.

daher ZUSAMMEN GEGEN GEWALT, RASSISMUS UND ANTISEMITISMUS im Stadion

mirkow
Beiträge: 94
Registriert: So 10. Jan 2021, 11:40

Re: Herr Rauschenbach nehmen Sie den Besen in die Hand

Beitrag von mirkow »

Motorbomber hat geschrieben:
Mi 10. Aug 2022, 20:27
Da hast Du völlig Recht,mir war es nur wichtig zu erwähnen das eben Ronny nicht in dieses Schema passt.Die ehrenamtlichen Fanbeauftragten gibt es ja auch noch,aber jeder der sich etwas damit auskennt weiss wie umfangreich und zeitaufwendig die Tätigkeit ist.
Deswegen macht ein bezahlter Fanbeauftragter in meinen Augen ganz sicher Sinn.
RWG
Ich finde auch, dass man bei Ronny als letztes sparen sollte. Ehrenamt ist schön und gut, aber es ist einfach auch ein Haufen Arbeit und deshalb sollte man das entsprechend vergüten (ich war jahrelang ehrenamtlich im Vorstand eines Vereins für Kinder- und Jugendarbeit, also das ist nicht nur Geplapper..).

Und ich finde auch, dass die Diskussion um das Personal in der Geschäftsstelle in die falsche Richtung führt. Jahrelang wurde sich genau hierüber beklagt: dass es kein professionelles Marketing gibt, dadurch keine neuen Mitglieder geworben wurden etc und jetzt haben wir das allmählich, der HFC ist sogar auf Instagram usw. Man muss das nicht alles gut finden und sicher wird es auch nicht immer alles so funktionieren, wie man es sich vorstellt, aber es ist doch an sich eine gute und sinnvolle Entwicklung Richtung Professionalität. Dass gleichzeitig die Mannschaft auf dem letzten Platz steht, hat für mich jedenfalls nichts damit zu tun.

Oder glaubst Du (@Corner), ohne das Gehalt unserer Social Media Frau hätten wir jetzt einen Haaland in unseren Reihen? Oder auch nur einen Huth? Ich finde, dass diese Sichtweise nur die Leute gegeneinander ausspielt, Fans gegen die Geschäftstelle, Geschäftsstelle gegen Spieler usw, das ist für mich das Gegenteil von "nur zusammen". Und weil wir als kleiner Verein eben "nur zusammen" etwas erreichen, finde ich das keine sehr produktive Denke.

(Die Kaderplanung zu kritisieren ist etwas anderes, da gehe ich weitgehend mit.)

Status Krass
Beiträge: 613
Registriert: Sa 8. Aug 2020, 16:54

Re: Herr Rauschenbach nehmen Sie den Besen in die Hand

Beitrag von Status Krass »

Jimy hat geschrieben:
Mi 10. Aug 2022, 20:51
Status Krass hat geschrieben:
Mi 10. Aug 2022, 12:13

Sollte dem Kader bis zum Transferschluß nicht noch QUALITÄT zugeführt werden, sollte wir uns als Mitglieder vielleicht
auch Gedanken über eine außerordentliche Mitgliederversammlung machen.
Mich interessiert ob Minge unfähig ist, oder ihm die Hände gebunden sind. Außerdem stellt sich die Frage, wie es finanziell um den Verein steht.
Die letzte Mitgliederversammlung ist nicht so lange her und da wurde aufgrund der Zeit die zum auszählen der Stimmen benötigt wurden auch gefragt ob wer noch fragen hat. Tja warum hast du nicht die Gelegenheit genutzt und gefragt wenn dir das Thema so auf den Herzen brennt? :?:
Jetzt schon wieder eine Mitgliederversammlung abzuhalten würde nur eins bewirken, das Geld verbrannt wird was woanders besser angelegt wäre.

Wenn du schon was machen willst dann mach doch Spaßeshalber etwas was Geld in die Kasse bringt und nicht etwas was zusätzlich noch Geld den Verein kostet.
Natürlich ... sinnfreier Kommentar wie fast immer von dir.
Bei der MV wußte man auch schon, mit was für einem Kader wir in die neue Saison gehen und das genau
die Zusammenstellung von diesem, nun auch Fragen über die finanzielle Lage aufwerfen.
Man bist du nur dämlich.

Jimy
Beiträge: 876
Registriert: Sa 8. Aug 2020, 15:35

Re: Herr Rauschenbach nehmen Sie den Besen in die Hand

Beitrag von Jimy »

Status Krass hat geschrieben:
Mi 10. Aug 2022, 21:31
Jimy hat geschrieben:
Mi 10. Aug 2022, 20:51
Status Krass hat geschrieben:
Mi 10. Aug 2022, 12:13

Sollte dem Kader bis zum Transferschluß nicht noch QUALITÄT zugeführt werden, sollte wir uns als Mitglieder vielleicht
auch Gedanken über eine außerordentliche Mitgliederversammlung machen.
Mich interessiert ob Minge unfähig ist, oder ihm die Hände gebunden sind. Außerdem stellt sich die Frage, wie es finanziell um den Verein steht.
Die letzte Mitgliederversammlung ist nicht so lange her und da wurde aufgrund der Zeit die zum auszählen der Stimmen benötigt wurden auch gefragt ob wer noch fragen hat. Tja warum hast du nicht die Gelegenheit genutzt und gefragt wenn dir das Thema so auf den Herzen brennt? :?:
Jetzt schon wieder eine Mitgliederversammlung abzuhalten würde nur eins bewirken, das Geld verbrannt wird was woanders besser angelegt wäre.

Wenn du schon was machen willst dann mach doch Spaßeshalber etwas was Geld in die Kasse bringt und nicht etwas was zusätzlich noch Geld den Verein kostet.
Natürlich ... sinnfreier Kommentar wie fast immer von dir.
Bei der MV wußte man auch schon, mit was für einem Kader wir in die neue Saison gehen und das genau
die Zusammenstellung von diesem, nun auch Fragen über die finanzielle Lage aufwerfen.
Man bist du nur dämlich.
Die Finanzelle Situation war auch schon damals bekannt es wurde schon damals von notwendigen Einsparungen geredet, Die kommt nicht aus heiteren Himmel. Auch die Arbeit von Minge war bekannt, Er muss die Sache mit den geringen finanziellen Mitteln ausbaten,
FUSSBALLFANS sind keine VERBRECHER.

daher ZUSAMMEN GEGEN GEWALT, RASSISMUS UND ANTISEMITISMUS im Stadion

Status Krass
Beiträge: 613
Registriert: Sa 8. Aug 2020, 16:54

Re: Herr Rauschenbach nehmen Sie den Besen in die Hand

Beitrag von Status Krass »

Jimy hat geschrieben:
Mi 10. Aug 2022, 22:10
Status Krass hat geschrieben:
Mi 10. Aug 2022, 21:31
Jimy hat geschrieben:
Mi 10. Aug 2022, 20:51


Die letzte Mitgliederversammlung ist nicht so lange her und da wurde aufgrund der Zeit die zum auszählen der Stimmen benötigt wurden auch gefragt ob wer noch fragen hat. Tja warum hast du nicht die Gelegenheit genutzt und gefragt wenn dir das Thema so auf den Herzen brennt? :?:
Jetzt schon wieder eine Mitgliederversammlung abzuhalten würde nur eins bewirken, das Geld verbrannt wird was woanders besser angelegt wäre.

Wenn du schon was machen willst dann mach doch Spaßeshalber etwas was Geld in die Kasse bringt und nicht etwas was zusätzlich noch Geld den Verein kostet.
Natürlich ... sinnfreier Kommentar wie fast immer von dir.
Bei der MV wußte man auch schon, mit was für einem Kader wir in die neue Saison gehen und das genau
die Zusammenstellung von diesem, nun auch Fragen über die finanzielle Lage aufwerfen.
Man bist du nur dämlich.
Die Finanzelle Situation war auch schon damals bekannt es wurde schon damals von notwendigen Einsparungen geredet, Die kommt nicht aus heiteren Himmel. Auch die Arbeit von Minge war bekannt, Er muss die Sache mit den geringen finanziellen Mitteln ausbaten,
Aha ... ausbaten. Man bist du nur peinlich

Rosarot
Beiträge: 7
Registriert: Mo 14. Jun 2021, 11:05

Re: Herr Rauschenbach nehmen Sie den Besen in die Hand

Beitrag von Rosarot »

Wo soll Herr Rauschenbach denn mit seinem Besen kehren, ausser vor seiner eigenen Tür? Von seiner angekündigten Entwicklung ist nicht‘s als Chaos und Selbstzerstörung des Vereins geblieben. Die Geschäftsstelle hat in Sachen Struktur und Professionalität allenfalls noch Regionalliganiveau. Die lediglich von Aktionismus, Hochmut und Profilierungssucht geprägte 2.Liga Propaganda entbehrt mittlerweile mehr denn je jeglicher Realität und hat einer kontinuierlichen Weiterentwicklung des Vereins in seinen gesamten Strukturen (Nachwuchs, Frauen, Sponsoring, Mitglieder, Anhängerschaft, Identifikation der Region) enorm geschadet.
Auch die sportliche Neuausrichtung (Minge, Börner, Röttger, Meyer, Profikader) hat der Präsident zu verantworten.
Wenn dann hier ausgerechnet der Fanbeauftragte, eine Person mit mehr HFC Verbundenheit, Verstand und Herzblut, als der komplette Rauschenbach Clan zusammen, von Fans/Mitgliedern in Frage gestellt wird, steht der Club tatsächlich vollständig auf dem Kopf.

Jimy
Beiträge: 876
Registriert: Sa 8. Aug 2020, 15:35

Re: Herr Rauschenbach nehmen Sie den Besen in die Hand

Beitrag von Jimy »

Status Krass hat geschrieben:
Mi 10. Aug 2022, 22:25
Jimy hat geschrieben:
Mi 10. Aug 2022, 22:10
Status Krass hat geschrieben:
Mi 10. Aug 2022, 21:31


Natürlich ... sinnfreier Kommentar wie fast immer von dir.
Bei der MV wußte man auch schon, mit was für einem Kader wir in die neue Saison gehen und das genau
die Zusammenstellung von diesem, nun auch Fragen über die finanzielle Lage aufwerfen.
Man bist du nur dämlich.
Die Finanzelle Situation war auch schon damals bekannt es wurde schon damals von notwendigen Einsparungen geredet, Die kommt nicht aus heiteren Himmel. Auch die Arbeit von Minge war bekannt, Er muss die Sache mit den geringen finanziellen Mitteln ausbaten,
Aha ... ausbaten. Man bist du nur peinlich

Was bei dir peinlich ist nennt man Realitätssinn.
Mit den Mitteln von Dresden oder Aue hätten wir einen viel grösseren und auch erfahrenen Kader. Der kleine Kader mit vielen jungen unerfahrenen Spielern ist den finanziellen Möglichkeiten geschuldet. Dafür kann ein Herr Minge recht wenig.
Ehrlich gesagt ist Minge um seinem Job nicht zu beneiden. Alle wollen mehr und bessere(teuere) Spieler aber niemand gibt ihn das dafür nötige Geld.
FUSSBALLFANS sind keine VERBRECHER.

daher ZUSAMMEN GEGEN GEWALT, RASSISMUS UND ANTISEMITISMUS im Stadion

Status Krass
Beiträge: 613
Registriert: Sa 8. Aug 2020, 16:54

Re: Herr Rauschenbach nehmen Sie den Besen in die Hand

Beitrag von Status Krass »

Dein Vorwurf war, warum ich nichts zur MV gesagt habe,
diesen habe ich entkräftet.
Was das nun mit Realitätssinn zu tun hat ???
Und was die unterschiedlichen Möglichkeiten der Vereine
in unserer Liga angeht ... da brauche ich dich nicht zu !

j.b.
Beiträge: 47
Registriert: Do 14. Jan 2021, 13:07

Re: Herr Rauschenbach nehmen Sie den Besen in die Hand

Beitrag von j.b. »

Hauptamtliche Fanbetreuer ist DFB-Forderung, insofern eine sinnfreie Diskussion.

j.b.

Antworten