2.Spieltag HFC Dynamo Dresden

Spieltage und Allgemeines...
Benutzeravatar
Steintorkanne
Beiträge: 124
Registriert: Do 11. Jun 2020, 22:41

Re: 2.Spieltag HFC Dynamo Dresden

Beitrag von Steintorkanne »

Und noch etwas, eher negativ: Zur Halbzeit ging ich mit meiner Bekannten zwei Minuten vor Ablauf dieser zum Bierstand hinter der Papenburg, der Richtung Gästefans. Wir bekamen unsere Getränke dann zum Anpfiff der zweiten Halbzeit. Erst fehlte wohl Wechselgeld, der eigentliche Grund für das so langsame Ausgeben war aber, dass das Personal komplett überfordert war, jede Getränkerechnung musste per Taschenrechner erstellt werden, gefühlt überstieg der IQ der fünf Leute in der Bude keinesfalls die 150. Ich weiß, das ist böse ausgedrückt, aber bei fast ausverkauft ist dies ein no go! Zum Schluss noch etwas positives: Ich fand die zum zehnjährigen Bestehen der Sektion 19 stattfindende Choreo mit Pyro untermalt sehr gelungen, und das Auftreten dieser in der Nähe des Gästeblocks in weißen shirts richtig stark. Das war beeindruckend!
Der Zufall ist die in Schleier gehüllte Notwendigkeit. Marie von Ebner-Eschenbach

EisernChemie
Beiträge: 71
Registriert: Fr 20. Aug 2021, 09:23

Re: 2.Spieltag HFC Dynamo Dresden

Beitrag von EisernChemie »

Steintorkanne hat geschrieben:
So 7. Aug 2022, 19:47
Und noch etwas, eher negativ: Zur Halbzeit ging ich mit meiner Bekannten zwei Minuten vor Ablauf dieser zum Bierstand hinter der Papenburg, der Richtung Gästefans. Wir bekamen unsere Getränke dann zum Anpfiff der zweiten Halbzeit. Erst fehlte wohl Wechselgeld, der eigentliche Grund für das so langsame Ausgeben war aber, dass das Personal komplett überfordert war, jede Getränkerechnung musste per Taschenrechner erstellt werden, gefühlt überstieg der IQ der fünf Leute in der Bude keinesfalls die 150. Ich weiß, das ist böse ausgedrückt, aber bei fast ausverkauft ist dies ein no go! Zum Schluss noch etwas positives: Ich fand die zum zehnjährigen Bestehen der Sektion 19 stattfindende Choreo mit Pyro untermalt sehr gelungen, und das Auftreten dieser in der Nähe des Gästeblocks in weißen shirts richtig stark. Das war beeindruckend!
Wobei der IQ der Böllerwerfer nicht viel höher sein wird als in der Getränkebude...

Benutzeravatar
hfcfan97
Beiträge: 345
Registriert: Mo 11. Jan 2021, 08:50

Re: 2.Spieltag HFC Dynamo Dresden

Beitrag von hfcfan97 »

EisernChemie hat geschrieben:
So 7. Aug 2022, 21:34
Steintorkanne hat geschrieben:
So 7. Aug 2022, 19:47
Und noch etwas, eher negativ: Zur Halbzeit ging ich mit meiner Bekannten zwei Minuten vor Ablauf dieser zum Bierstand hinter der Papenburg, der Richtung Gästefans. Wir bekamen unsere Getränke dann zum Anpfiff der zweiten Halbzeit. Erst fehlte wohl Wechselgeld, der eigentliche Grund für das so langsame Ausgeben war aber, dass das Personal komplett überfordert war, jede Getränkerechnung musste per Taschenrechner erstellt werden, gefühlt überstieg der IQ der fünf Leute in der Bude keinesfalls die 150. Ich weiß, das ist böse ausgedrückt, aber bei fast ausverkauft ist dies ein no go! Zum Schluss noch etwas positives: Ich fand die zum zehnjährigen Bestehen der Sektion 19 stattfindende Choreo mit Pyro untermalt sehr gelungen, und das Auftreten dieser in der Nähe des Gästeblocks in weißen shirts richtig stark. Das war beeindruckend!
Wobei der IQ der Böllerwerfer nicht viel höher sein wird als in der Getränkebude...
Das steht außer Frage!
Haben uns letzte Saison immerhin 21.510€ gekostet…

HFC1963
Beiträge: 87
Registriert: Sa 13. Jun 2020, 22:06

Re: 2.Spieltag HFC Dynamo Dresden

Beitrag von HFC1963 »

Jimy hat geschrieben:
So 7. Aug 2022, 15:05
falke hat geschrieben:
So 7. Aug 2022, 13:52
HFC1963 hat geschrieben:
So 7. Aug 2022, 13:20
Meine Enttäuschung hält sich in Grenzen, da letztlich das Erwartbare eingetreten ist. Der Grundtenor aller Schreiber hier im Forum ist eindeutig und deckt sich auch mit meiner Wahrnehmung des Spiels, so dass ich auf Details weitestgehend verzichten kann. Vielleicht noch so viel: Ich war auf Hug sehr gespannt, inwiefern er sein Tempo auf der linken Seite einbringen kann, doch hat er mich enttäuscht, da er sich zu oft verzettelt hat, zu zappelig agiert. Vielleicht entwickelt er sich aber noch. Noch ein Wort zu Reddemann: Sicher hat auch er kein auffälliges Spiel abgeliefert, jedoch halte ich ihn allein wegen seiner Körpergröße, die den meisten anderen Spielern von uns leider abgeht, in Bezug auf das Kopfballspiel für fast unverzichtbar. Ansonsten geraten wir bei hohen Flanken in der Abwehr noch mehr ins Schwimmen.
Ungeachtet des Fehlstarts ist mir dennoch eines wichtig: Der eingeschlagene Weg hin zu mehr Spielkultur ist in meinen Augen alternativlos. Der Rumpelfußball der vergangenen Jahre hätte uns der Regionalliga auch immer nähergebracht. Nur darf dieser Weg nicht mit dieser ätzenden Naivität wie im Moment gegangen werden. Was mich vor allem tierisch ärgert, ist die Tatsache, dass wir mit Titsch-Rivero und Zulechner zwei Spieler vom Hof gejagt haben, die als Typen genau das verkörpern, was uns im Moment fehlt, die aber gern bei uns geblieben wären, und das bei Kenntnis der finanziellen Rahmenbedingungen. Über MTR muss ich sicher nichts weiter schreiben, aber selbst Zulechner hätte uns bestimmt weiterhelfen können, denn seine überschaubaren Leistungen hatten auch mit mangelnder Spielpraxis und fehlender Fitness zu tun, was sich ja weiter verbessert hätte.
Wer weiß, wer nun ausgegraben wird. Vielleicht sitzt ja in Meuselwitz noch ein unzufriedener, aber billiger Spieler auf der Bank. Und eventuell erklärt uns Minge, dass man auch nach Ablauf des Transferfensters am 31.August vertragslose Spieler verpflichten könnte, wenn man denn wollte…
Bin da voll bei Dir, könnte mir beide ( Titsch und auch Zulechner) gut in der Mannschaft vorstellen. Beide sind ja noch vereinslos, aber ob man soviel Eingeständnis einer Fehleinschätzung aufbringt ?
Die Frage ist da wer die Spieler nicht wollte?
Die Vereinsführung oder der Trainer. Wenn es der Trainer war wie bei Löh dann wird es schwer da wieder vertrauen zu finden. Als Spieler würde ich nicht unter einen Trainer spielen wollen der einen nicht vertraut.
In den Medien stand, dass sich Andre Meyer und Marcel Titsch Rivero wohl einig gewesen wären, dass es gemeinsam beim HFC weitergeht. Da muss wohl die Vereinsführung dazwischengefunkt haben. Bei Zulechner weiß ich es nicht. Allerdings hat unser Trainer mal verlauten lassen, dass er keinen Mittelstürmer braucht, der nur vorne rumsteht. Möglicherweise ist das ein Fingerzeig darauf, dass die Trennung von ihm ausging. Aber, wie gesagt - ich weiß es nicht. Es ist nun ohnehin müßig, darüber nachzusinnieren, denn die Entscheidungen sind sicher nicht mehr rückgängig zu machen. Bleibt die Frage, wer stattdessen kommt, und vor allem auch, wann!
Steht die Sonne tief genug, werfen auch Zwerge lange Schatten!

WörmlitzerJung
Beiträge: 325
Registriert: Do 11. Jun 2020, 23:15

Re: 2.Spieltag HFC Dynamo Dresden

Beitrag von WörmlitzerJung »

Jetzt muss schon mit 9 € Ticket nach Freiburg gefahren werden, hoffe die können nach der Tour am Freitag überhaupt noch laufen.

Benutzeravatar
hfc_hans
Beiträge: 97
Registriert: Di 12. Jan 2021, 14:48
Wohnort: Heeme woon sonst - Rusches Hof

Re: 2.Spieltag HFC Dynamo Dresden

Beitrag von hfc_hans »

Moin Leute,
schade dass sich meine Befürchtungen bestätigt haben. Von der Sinnhaftigkeit einer Beleuchtung mal abgesehen, stand der Block über die gesamte Spielzeit hinter der Mannschaft - Danke dafür, auch für das Abklatschen nach dem Spiel.
Man kann der Mannschaft nicht absprechen, alles versucht zu haben,
Im Zeugnis der Mannschaft würde stehen; "Sie bemühte sich...".
Beim 0:1 - Unsere Verteidigung ist ein Witz - die schwarze Perle (aus unserem Block hätte ich gewettet, er stand 3m im Abseits - konnte ich leider bei Magenta nicht mehr bestätigen) ging auf der linken Seite zu einfach durch und wenn Nietfeld den nicht macht - dahinter lauerten schon zwei Dresdener.
Beim 0:2 - Stockfehler im Mittelfeld und dann ging die Luzie ab. Leute das sind immer wieder die gleichen Geschichten.
Und unsere Ausbeute im gesamten Spiel - hatten wir eine 100% oder wenigsten 50% ?????
Wenn man im Kurzpassspiel in den gegnerischen Strafraum will, muss(müssen) die Präzision da und die Laufwege bekannt sein, sonst wirds lächerlich. Wir haben momentan keinen Boxspieler - nicht das ich einen fordere, jedoch ist unsere Spielanlage genauso ausrechenbar wie in den letzten Jahren mit langen Bällen auf Boyd.
Unsere Ecken sahen schon lustig aus - da stehen 4 gelbschwarze 2m Hünen und lauern in der Box auf unsere Zwerge.
Ich sach mal so - jetzt wirds es einfacher, spätestens am Freitag muss ein Sieg her, sonst wird es ungemütlich.
In diesem Sinne - Kopf hoch - RWG

STANLEY-CORSON
Beiträge: 155
Registriert: Di 27. Jul 2021, 08:50

Re: 2.Spieltag HFC Dynamo Dresden

Beitrag von STANLEY-CORSON »

Mit der Truppe hättest du nominell auch in Liga 4 antreten können. Da hätte keiner gefragt, wie solche Namen nur in Liga 4 spielen können. Regionalligaspieler ergänzt mit mittelmäßigen Drittligaspielern. Zusätzlich schwächte die Truppe, dass Schlüsselpositionen von Spielern besetzt worden sind (DM und MS), die auf diesen Positionen überhaupt keine Erfahrung bzw. keine Eignung haben!

Rolf der Realist
Beiträge: 99
Registriert: So 13. Jun 2021, 16:27

Re: 2.Spieltag HFC Dynamo Dresden

Beitrag von Rolf der Realist »

Steintorkanne hat geschrieben:
So 7. Aug 2022, 19:47
Und noch etwas, eher negativ: Zur Halbzeit ging ich mit meiner Bekannten zwei Minuten vor Ablauf dieser zum Bierstand hinter der Papenburg, der Richtung Gästefans. Wir bekamen unsere Getränke dann zum Anpfiff der zweiten Halbzeit. Erst fehlte wohl Wechselgeld, der eigentliche Grund für das so langsame Ausgeben war aber, dass das Personal komplett überfordert war, jede Getränkerechnung musste per Taschenrechner erstellt werden, gefühlt überstieg der IQ der fünf Leute in der Bude keinesfalls die 150. Ich weiß, das ist böse ausgedrückt, aber bei fast ausverkauft ist dies ein no go! Zum Schluss noch etwas positives: Ich fand die zum zehnjährigen Bestehen der Sektion 19 stattfindende Choreo mit Pyro untermalt sehr gelungen, und das Auftreten dieser in der Nähe des Gästeblocks in weißen shirts richtig stark. Das war beeindruckend!
Der IQ der Pyro-Idioten deckt sich mit deinem und der Leute aus der Imbissbude. Schon mal nachgedacht wer die Strafe für diesen Pyro-Quatsch löhnt?
Da brauchen wir uns nicht wundern dass keine Kohle für mittelmäßige Drittligaspieler übrig bleibt. Zum Glück gibt es noch Fans welche wegen des Fußballs ins Stadion gehen und keine Randale machen.
RWG

Coco-HFC
Beiträge: 38
Registriert: Mo 2. Aug 2021, 16:02

Re: 2.Spieltag HFC Dynamo Dresden

Beitrag von Coco-HFC »

Was heult ihr zwecks der Getränke ??? Dauert zwar 15 Minuten aber sonst geht zu RB oder sonst wo in den Pfeffer ...

Das ist überall so von Münster nach Wiesbaden , Erfurt , Jena, Heidenheim, Verl oder sonstige 3. Ligisten ... ( Ich glaub es gibt mittlerweile faste 60C Vereine ) Wenn du Premium-Pils und Canapes+Schpeck möchtest dann nicht beim HFC !!!! :mrgreen:
Geht mal dort hin wo der HFC noch von wenigen Jahren gespielt hat ... NOFV - Halberstadt, Nordhausen, Plauen; Neugersdorf, Bautzen, Grimma Etc... Wenn du da nen "Pils" bekommst viel Spaß :evil: :cry: Ihr beklagt euch auf ganz ganz hohen Niveau (keine Hautcreme )
CHEMIE-HALLE !!!

Reihe22
Beiträge: 5
Registriert: Fr 9. Jul 2021, 11:45

Re: 2.Spieltag HFC Dynamo Dresden

Beitrag von Reihe22 »

Coco-HFC hat geschrieben:
Mo 8. Aug 2022, 20:01
Was heult ihr zwecks der Getränke ??? Dauert zwar 15 Minuten aber sonst geht zu RB oder sonst wo in den Pfeffer ...

:mrgreen:
Geht mal dort hin wo der HFC noch von wenigen Jahren gespielt hat ... NOFV - Halberstadt, Nordhausen, Plauen; Neugersdorf, Bautzen, Grimma Etc... Wenn du da nen "Pils" bekommst viel Spaß :evil: :cry: Ihr beklagt euch auf ganz ganz hohen Niveau (keine Hautcreme )
Wird nächstes Jahr wieder soweit sein.

Mainezel
Beiträge: 244
Registriert: Sa 26. Jun 2021, 09:33

Re: 2.Spieltag HFC Dynamo Dresden

Beitrag von Mainezel »

Coco-HFC hat geschrieben:
Mo 8. Aug 2022, 20:01
Was heult ihr zwecks der Getränke ??? Dauert zwar 15 Minuten aber sonst geht zu RB oder sonst wo in den Pfeffer ...

Das ist überall so von Münster nach Wiesbaden , Erfurt , Jena, Heidenheim, Verl oder sonstige 3. Ligisten ... ( Ich glaub es gibt mittlerweile faste 60C Vereine ) Wenn du Premium-Pils und Canapes+Schpeck möchtest dann nicht beim HFC !!!! :mrgreen:
Geht mal dort hin wo der HFC noch von wenigen Jahren gespielt hat ... NOFV - Halberstadt, Nordhausen, Plauen; Neugersdorf, Bautzen, Grimma Etc... Wenn du da nen "Pils" bekommst viel Spaß :evil: :cry: Ihr beklagt euch auf ganz ganz hohen Niveau (keine Hautcreme )
Es geht gar nicht UM die Getränke, sondern um die beschissene Dienstleistung...wenn ich schon Geld zahle will ich keine KohlWurst mit nem Brötchen was ne Woche alt ist und maximal zim Enten füttern taugt und man kann auch Becher vorfüllen um eben nicht 20 min.zu warten.Und glaub mir aufm Dorf bekommst besseres Catering(wenn man bei der HFC Tour mal dabei war)....

Benutzeravatar
Steintorkanne
Beiträge: 124
Registriert: Do 11. Jun 2020, 22:41

Re: 2.Spieltag HFC Dynamo Dresden

Beitrag von Steintorkanne »

Rolf der Realist hat geschrieben:
Mo 8. Aug 2022, 19:00
Steintorkanne hat geschrieben:
So 7. Aug 2022, 19:47
Und noch etwas, eher negativ: Zur Halbzeit ging ich mit meiner Bekannten zwei Minuten vor Ablauf dieser zum Bierstand hinter der Papenburg, der Richtung Gästefans. Wir bekamen unsere Getränke dann zum Anpfiff der zweiten Halbzeit. Erst fehlte wohl Wechselgeld, der eigentliche Grund für das so langsame Ausgeben war aber, dass das Personal komplett überfordert war, jede Getränkerechnung musste per Taschenrechner erstellt werden, gefühlt überstieg der IQ der fünf Leute in der Bude keinesfalls die 150. Ich weiß, das ist böse ausgedrückt, aber bei fast ausverkauft ist dies ein no go! Zum Schluss noch etwas positives: Ich fand die zum zehnjährigen Bestehen der Sektion 19 stattfindende Choreo mit Pyro untermalt sehr gelungen, und das Auftreten dieser in der Nähe des Gästeblocks in weißen shirts richtig stark. Das war beeindruckend!
Der IQ der Pyro-Idioten deckt sich mit deinem und der Leute aus der Imbissbude. Schon mal nachgedacht wer die Strafe für diesen Pyro-Quatsch löhnt?
Da brauchen wir uns nicht wundern dass keine Kohle für mittelmäßige Drittligaspieler übrig bleibt. Zum Glück gibt es noch Fans welche wegen des Fußballs ins Stadion gehen und keine Randale machen.
RWG
Deinem wird groß geschrieben, Du IQ-Größe! Kommasetzung ebenfalls mangelhaft! Und, welche Randale meinst Du bei diesem Spiel? Musste schon mal realistisch bleiben, Du Rolf!
Der Zufall ist die in Schleier gehüllte Notwendigkeit. Marie von Ebner-Eschenbach

Benutzeravatar
Steintorkanne
Beiträge: 124
Registriert: Do 11. Jun 2020, 22:41

Re: 2.Spieltag HFC Dynamo Dresden

Beitrag von Steintorkanne »

Coco-HFC hat geschrieben:
Mo 8. Aug 2022, 20:01
Was heult ihr zwecks der Getränke ??? Dauert zwar 15 Minuten aber sonst geht zu RB oder sonst wo in den Pfeffer ...

Das ist überall so von Münster nach Wiesbaden , Erfurt , Jena, Heidenheim, Verl oder sonstige 3. Ligisten ... ( Ich glaub es gibt mittlerweile faste 60C Vereine ) Wenn du Premium-Pils und Canapes+Schpeck möchtest dann nicht beim HFC !!!! :mrgreen:
Geht mal dort hin wo der HFC noch von wenigen Jahren gespielt hat ... NOFV - Halberstadt, Nordhausen, Plauen; Neugersdorf, Bautzen, Grimma Etc... Wenn du da nen "Pils" bekommst viel Spaß :evil: :cry: Ihr beklagt euch auf ganz ganz hohen Niveau (keine Hautcreme )
Wusste gar nicht, dass auf den Dörfern da oben knapp 12.000 Zuschauer zum Spiel gehen. Habe ich wohl verpasst. Und ich dachte, wir spielen bei den Profis!!!!!!!!
Der Zufall ist die in Schleier gehüllte Notwendigkeit. Marie von Ebner-Eschenbach

HALHFCer 13
Beiträge: 15
Registriert: So 17. Jan 2021, 20:55

Re: 2.Spieltag HFC Dynamo Dresden

Beitrag von HALHFCer 13 »

Aber es deckt sich ja mit meinem Erlebnis 40 Minuten vor Spielbeginn. Catering hoffnungslos überfordert. Hinter der Haupttribüne gibt es nur zwei Grills mit je zwei Leuten.

Die je zwei Leute müssen Grillen, Brötchen aufschneiden, Essen ausgeben und auch noch kassieren und dann haben die noch eine Arbeitsmoral wie "komm ich heute nicht, komm ich morgen...". Gelinde gesagt ist das eine Frechheit.

Und das Problem das die Versorgung bei uns extrem lange dauert, ob bei Getränken oder Essen, besteht nicht nur bei 12000 Zuschauern sondern komischerweise auch bei der hälfte davon.
+++ NUR DER HFC +++

Tridente
Beiträge: 106
Registriert: Mo 26. Apr 2021, 21:06

Re: 2.Spieltag HFC Dynamo Dresden

Beitrag von Tridente »

HALHFCer 13 hat geschrieben:
Di 9. Aug 2022, 02:56
Aber es deckt sich ja mit meinem Erlebnis 40 Minuten vor Spielbeginn. Catering hoffnungslos überfordert. Hinter der Haupttribüne gibt es nur zwei Grills mit je zwei Leuten.

Die je zwei Leute müssen Grillen, Brötchen aufschneiden, Essen ausgeben und auch noch kassieren und dann haben die noch eine Arbeitsmoral wie "komm ich heute nicht, komm ich morgen...". Gelinde gesagt ist das eine Frechheit.

Und das Problem das die Versorgung bei uns extrem lange dauert, ob bei Getränken oder Essen, besteht nicht nur bei 12000 Zuschauern sondern komischerweise auch bei der hälfte davon.
Rate mal, warum die Caterer kein Personal mehr haben. Glaubst du, die verzichten freiwillig auf guten Umsatz?

Tridente
Die meisten Augen können sehen, was ein Spieler gerade tut.
Aber nur wenige Augen können sehen, welchen Effekt ein Spieler für sein Team hat.

Andrea Pirlo

mirkow
Beiträge: 94
Registriert: So 10. Jan 2021, 11:40

Re: 2.Spieltag HFC Dynamo Dresden

Beitrag von mirkow »

Hier zum oben genannten Thema Catering:

Der Hallesche FC hat in Auswertung und Analyse der ersten beiden Saison-Heimspiele 2022/23 den Dialog mit dem langjährigen Partner Event Catering gesucht, die Kritik der Stadionbesucher thematisiert und gemeinsam nach Lösungen gesucht.

Dabei hat der vertraglich langfristig gebundene Dienstleister ausführlich die Preisanpassungen anhand der Teuerung beim Einkauf und Personal dargelegt. Hierauf hat er auf Basis des Vertrages einen nachvollziehbaren Anspruch.

Beschwerden von Stadionbesuchern wurden nochmals dem Dienstleister im Detail dargelegt. Hierbei ging es um Qualitätsmängel als auch um zu lange Wartezeiten bei der Versorgung. Es wurden konkrete Anpassungen zur Verbesserung der Situation besprochen und vereinbart.

Um den Personalmangel abzufedern, versucht der Verein hier auch zu helfen. Es wird Unterstützung in allen Bereichen der Versorgung am Spieltag gesucht. Bei Interesse bitte beim Verein oder am besten direkt beim Caterer (perso@reiche-group.de) melden.

https://www.hallescherfc.de/2022/08/25/ ... ering-aus/

Antworten