28.Spieltag Hallescher Fußballclub - SG Dynymo Dresden

Spieltage und Allgemeines...
Rolf der Realist
Beiträge: 414
Registriert: So 13. Jun 2021, 16:27

28.Spieltag Hallescher Fußballclub - SG Dynymo Dresden

Beitrag von Rolf der Realist »

Am Samstag kommt es wieder zu einem ganz alten Ost-Duell zwischen unseren HFC und der SG Dynamo Dresden. In der ewigen Bilanz konnte DD 35 Siege einfahren und der HFC nur 11 Siege. Die letzten 3 Spiele gegeneinander gewann DD. In der Tabelle trennen uns Welten. DD ist Tabellenzweiter und wir sind immer noch im Tabellenkeller auf Platz 16. Die Favoritenrolle ist bei DD. Beide Mannschaften brauchen unbedingt die Punkte. DD will aufsteigen und wir den Abstieg verhindern .Bei aller Spielstärke ist DD mit bisher 9 Niederlagen in der Saison trotzdem auch zu schlagen. Unsere Jungs haben gegen Lübeck klar gewonnen und sollten bei einer weiteren Leistungssteigerung nicht ohne Punkt den Platz verlassen.

Jimy
Beiträge: 1582
Registriert: Sa 8. Aug 2020, 15:35

Re: 28.Spieltag Hallescher Fußballclub - SG Dynymo Dresden

Beitrag von Jimy »

Es könnte ein spannendes Derby werden. Nach der Leistung und den Sieg gegen Lübeck und den 4 Punkten Vorsprung auf einen Abstiegsrang kann ich mich auf das Duell auch wieder richtig freuen. Ich denke es wird ein Spiel auf Augenhöhe werden da Dynamo gerade eine Ergebniskriese hat. In den letzten 5 Spielen haben sie genauso wie wir nur 4 Punkte geholt.
Wenn wir so mutig wie gegen Lübeck ins Spiel gehen sollte Punkte gegen Dynamo möglich sein. Ein erfolgreiches Derby sollte auch Energie frei setzen und Rückenwind für die restlichen Spiele geben. Dann ist mir auch nicht mehr bange das der Klassenerhalt geschafft wird.
FUSSBALLFANS sind keine VERBRECHER.

daher ZUSAMMEN GEGEN GEWALT, RASSISMUS UND ANTISEMITISMUS im Stadion

Benutzeravatar
Hellfritz
Beiträge: 80
Registriert: So 15. Jan 2023, 17:21
Wohnort: Halle

Re: 28.Spieltag Hallescher Fußballclub - SG Dynymo Dresden

Beitrag von Hellfritz »

Kann man so unterschreiben. Unsere Jungs dürfen nur keine Angst haben und sollten frei aufspielen. Der Druck liegt eher bei DD. Ein Punkt sollte mindestens drin sein und mit Glück und Kampf vielleicht sogar ein Dreier! Daumen sind gedrückt! Die Hütte wird voll! 8-)

Samoht
Beiträge: 295
Registriert: Di 12. Jan 2021, 10:31

Re: 28.Spieltag Hallescher Fußballclub - SG Dynymo Dresden

Beitrag von Samoht »

Es ist mittlerweile fast 34 Jahre her, dass wir das letzte Mal gegen Dresden zu Hause gewonnen haben. Also durchaus an der Zeit, einmal wieder einen Heimsieg zu feiern. Ich wäre aber auch mit einem Unentschieden schon sehr zufrieden.

Brummi8
Beiträge: 101
Registriert: Di 22. Jun 2021, 19:35

Re: 28.Spieltag Hallescher Fußballclub - SG Dynymo Dresden

Beitrag von Brummi8 »

Am Samstag wird es ein besonderes Spiel mit einem positiven Ergebnis für unsere Mannschaft geben. Der letzte Spieltag hat uns unheimlich gut getan und bei Dynamo geht es langsam in die Angstphase. Sie haben für eine Spitzenmannschaft schon zu viele Niederlagen in diesem Jahr kassiert. Auf Zimmerschied sollten unsere Jungs dennoch besonders aufpassen.
Auf gehts, Chemie.

Jimy
Beiträge: 1582
Registriert: Sa 8. Aug 2020, 15:35

Re: 28.Spieltag Hallescher Fußballclub - SG Dynymo Dresden

Beitrag von Jimy »

Hier mal ein bissel Kultur reinbringen. :o

https://www.bing.com/videos/riverview/r ... ORM=VRDGAR
FUSSBALLFANS sind keine VERBRECHER.

daher ZUSAMMEN GEGEN GEWALT, RASSISMUS UND ANTISEMITISMUS im Stadion

thbreti
Beiträge: 1219
Registriert: Di 12. Jan 2021, 13:17
Wohnort: Halle / Petersberg

Re: 28.Spieltag Hallescher Fußballclub - SG Dynymo Dresden

Beitrag von thbreti »

vorwärts immer rückwärts nimmer

WörmlitzerJung
Beiträge: 460
Registriert: Do 11. Jun 2020, 23:15

Re: 28.Spieltag Hallescher Fußballclub - SG Dynymo Dresden

Beitrag von WörmlitzerJung »

Die Null steht. :D

Glückwunsch ans Team.

OlliHFC
Beiträge: 47
Registriert: Mo 18. Jan 2021, 15:30

Re: 28.Spieltag Hallescher Fußballclub - SG Dynymo Dresden

Beitrag von OlliHFC »

WörmlitzerJung hat geschrieben:
Sa 2. Mär 2024, 15:59
Die Null steht. :D

Glückwunsch ans Team.
Und das jetzt mittlerweile seit zwei Spieltagen. Diese drei Zähler haben wir auch bitter nötig, da Mannheim gewann zu Haus gegen Regensburg. Endlich schaffen wir es auch, dass hinten die Null steht. In der ersten Hälfte wäre es das berühmte Tor aus dem Nichts gewesen, wäre das kein Abseits aber gut. Von dem verschossenen ganz zu schweigen. Wichtig sind drei Punkte und diese sind es am Ende auch geworden von daher passt alles.

Jimy
Beiträge: 1582
Registriert: Sa 8. Aug 2020, 15:35

Re: 28.Spieltag Hallescher Fußballclub - SG Dynymo Dresden

Beitrag von Jimy »

Geiles Derby bei besten Fussballwetter.
Glückwunsch an Mannschaft und Trainer zum Derbysieg. Super wie Ristic die Mannschaft auf das Derby eingestellt hat. beeindruckend die Kämpferische Leistung der gesamten Mannschaft auf den Platz bis zum Schluss.
Das war Werbung von unserer Mannschaft für Fussball in Halle vor voller Hütte, Ich hoffe einige von den Leuten konnten überzeugt werden öfters zu kommen.
Nach 80 Minuten wäre ich mit einen 0:0 zufrieden gewesen. Dann zirkelt Kreuzer den Freistoss auf Baumann.
Wie habe ich die Standards und Flanken von Kreuzer diese Saison vermisst. Die Mannschaft kann jetzt endlich ihr Potential abrufen und beweisen das mehr in der Mannschaft steckt als bisher gezeigt wurde. Ich bin mir sicher das ohne den langwierigen Ausfall von Kreuzer nicht so weit unten in der Tabelle stecken würden.
Der Sieg gegen Lübeck was der Befreiungsschlag, Die ganze Mannschaft allen voran in der Abwehr treten die Spieler viel selbstbewusster auf. Viel Chancen wurden den zweitbesten Angriff nicht gegeben und grosse aussetzer die sonst unser gutes Spiel zu nicht gemacht hatten gab es diesmal auch nicht.

Das Spiel heute hat eins noch mal sehr gut verdeutlicht. Für ein Stimmungsvolles Spiel ist keine Pyro von nöten. Auch ohne Pyro ist eine gute Stimmung möglich. Ganz im Gegenteil die Böller und Raketen(die ja angeblich von den Ultras geächtet sind) sind schädlich für die Stimmung.
Ich kann auch ehrlich gesagt nicht verstehen das wo die Mannschaft endlich führt und alles für den Sieg raushaut Leute gibt die nicht besseres zu tun haben als sich zum Dynamo Block zu begeben um sich mit den Dynamo Ultras kloppen zu wollen.
Die Vollpfosten schaden unseren Verein. Mit der Unterbrechung des Spiels gefährden die Idioten den hart erkämpften Sieg der Mannschaft. Eine Unterbrechung des Spiels in der Situation nützt nur den Dresdenern die sich neu sammeln können. Zum Glück hat sich unsere Mannschaft nicht irritieren lassen und nach der Unterbrechung da angeknüpft wo sie vor der Unterbrechung aufgehört hatte.
Nochmal grossen DANK an Mannschaft und Trainer zu den geilen Spiel.
FUSSBALLFANS sind keine VERBRECHER.

daher ZUSAMMEN GEGEN GEWALT, RASSISMUS UND ANTISEMITISMUS im Stadion

Status Krass
Beiträge: 1120
Registriert: Sa 8. Aug 2020, 16:54

Re: 28.Spieltag Hallescher Fußballclub - SG Dynymo Dresden

Beitrag von Status Krass »

Gratulation zu diesem herrlichen Sieg !

Samoht
Beiträge: 295
Registriert: Di 12. Jan 2021, 10:31

Re: 28.Spieltag Hallescher Fußballclub - SG Dynymo Dresden

Beitrag von Samoht »

Großartiger, extrem wichtiger und aufgrund der 1. Halbzeit auch verdienter Sieg! So nach 75 Minuten hatte sich vieles auf ein Unentschieden eingepegelt, aber dann kamen Kreuzer und Baumann... Überragende Stimmung!

Corner
Beiträge: 306
Registriert: Fr 11. Jun 2021, 13:23

Re: 28.Spieltag Hallescher Fußballclub - SG Dynymo Dresden

Beitrag von Corner »

Warum erst jetzt?
Das beste Spiel in der Saison, kämpferisch und von der Einstellung her perfekt und am Ende haben sie sich mit wichtigen drei Punkten belohnt. Wird noch ein harter Endspurt werden, aber die Moral scheint zu stimmen. Und das stimmt mich positiv.

Eintracht
Beiträge: 24
Registriert: Do 12. Aug 2021, 21:59

Re: 28.Spieltag Hallescher Fußballclub - SG Dynymo Dresden

Beitrag von Eintracht »

Glückwunsch HFC

OlliHFC
Beiträge: 47
Registriert: Mo 18. Jan 2021, 15:30

Re: 28.Spieltag Hallescher Fußballclub - SG Dynymo Dresden

Beitrag von OlliHFC »

Als nächstes steht das Auswärtsspiel bei Preußen Münster an, welche Aue sowohl im Hinspiel als auch im Rückspiel geschlagen haben. Ich glaube dennoch, dass dort ein Unentschieden drinne ist.

Rolf der Realist
Beiträge: 414
Registriert: So 13. Jun 2021, 16:27

Re: 28.Spieltag Hallescher Fußballclub - SG Dynymo Dresden

Beitrag von Rolf der Realist »

Hochverdienter Sieg unserer Jungs nach tollem Spiel. Glückwunsch an die Mannschaft und dem Trainer-Team. Mit dieser kämpferischen Einstellung in die nächsten schweren Spiele gehen dann spielen wir auch die nächste Saison in der 3.Liga.

Tridente
Beiträge: 138
Registriert: Mo 26. Apr 2021, 21:06

Re: 28.Spieltag Hallescher Fußballclub - SG Dynymo Dresden

Beitrag von Tridente »

Ich bin ein Freund von Zahlen und Statistiken. Daher folgende Betrachtung: Ich denke, 40 Punkte reichen dieses Jahr, um auch das Torverhältnis zu beachten, gehe ich mal von 41 Punkten aus. So hat es gestern auch der mdr gesehen. Wir haben aus bisher 28 Spielen 31 Punkte geholt, das entspricht einem Schnitt von 1,1 Punkten pro Spiel. Aus den verbleibenden 10 Spielen benötigen wir noch 10 Punkte, d.h. 1,0 Punkte/Spiel. Wir können also sogar einen schlechteren Schnitt als bisher spielen!!!!!
Im Vergleich dazu mal die Bilanz vom ärgsten Widersacher Mannheim. Bisher aus 28 Spielen 27 Punkte, entspricht 0,96 Punkte/Spiel. Um auf 41 Punkte zu kommen, benötigen Sie aus den letzten 10 Spielen noch 14 Punkte, also 1,4 pro Spiel. Das bedeutet 4 Siege und 2 Unentschieden oder 5 Siege aus 10 Spielen. Wie wahrscheinlich ist das? Für alle weiter hinten platzierten Teams wird die Bilanz noch unwahrscheinlicher.
Daher war das gestern ein ganz, ganz wichtiger Schritt in Richtung Klassenerhalt, wenn nicht evtl. sogar schon ein (vor)entscheidender.

Schönen Sonntag noch

Tridente
Die meisten Augen können sehen, was ein Spieler gerade tut.
Aber nur wenige Augen können sehen, welchen Effekt ein Spieler für sein Team hat.

Andrea Pirlo

Jimy
Beiträge: 1582
Registriert: Sa 8. Aug 2020, 15:35

Re: 28.Spieltag Hallescher Fußballclub - SG Dynymo Dresden

Beitrag von Jimy »

Tridente hat geschrieben:
So 3. Mär 2024, 12:45
Ich bin ein Freund von Zahlen und Statistiken. Daher folgende Betrachtung: Ich denke, 40 Punkte reichen dieses Jahr, um auch das Torverhältnis zu beachten, gehe ich mal von 41 Punkten aus. So hat es gestern auch der mdr gesehen. Wir haben aus bisher 28 Spielen 31 Punkte geholt, das entspricht einem Schnitt von 1,1 Punkten pro Spiel. Aus den verbleibenden 10 Spielen benötigen wir noch 10 Punkte, d.h. 1,0 Punkte/Spiel. Wir können also sogar einen schlechteren Schnitt als bisher spielen!!!!!
Im Vergleich dazu mal die Bilanz vom ärgsten Widersacher Mannheim. Bisher aus 28 Spielen 27 Punkte, entspricht 0,96 Punkte/Spiel. Um auf 41 Punkte zu kommen, benötigen Sie aus den letzten 10 Spielen noch 14 Punkte, also 1,4 pro Spiel. Das bedeutet 4 Siege und 2 Unentschieden oder 5 Siege aus 10 Spielen. Wie wahrscheinlich ist das? Für alle weiter hinten platzierten Teams wird die Bilanz noch unwahrscheinlicher.
Daher war das gestern ein ganz, ganz wichtiger Schritt in Richtung Klassenerhalt, wenn nicht evtl. sogar schon ein (vor)entscheidender.

Schönen Sonntag noch

Tridente
Naja wer gegen den Spitzenreiter nach Rückstand noch gewinnt wie Mannheim die würde ich nicht abschreiben. Der Sieg könnte neue Kräfte freisetzen.
Mit der Leistung der letzten beiden Spiele und die Motivation aus den Derbysieg sehe ich uns auf einen sehr guten Weg zum Klassenerhalt. Sorgen sollten sich da mehr die Bielefelder machen das sie nicht noch durchgereicht werden.
Bielefeld ist mit 4 Punkten aus 8 Spielen die schlechteste Rückrundenmannschaft.

Die beste Rückrundenmannschaft ist übrigens unser nächste Gegner aus Münster mit 6 Siegen und 3 Unentschieden.
FUSSBALLFANS sind keine VERBRECHER.

daher ZUSAMMEN GEGEN GEWALT, RASSISMUS UND ANTISEMITISMUS im Stadion

Burz3l
Beiträge: 58
Registriert: Mo 20. Dez 2021, 19:55

Re: 28.Spieltag Hallescher Fußballclub - SG Dynymo Dresden

Beitrag von Burz3l »

Tridente hat geschrieben:
So 3. Mär 2024, 12:45
Ich bin ein Freund von Zahlen und Statistiken. Daher folgende Betrachtung: Ich denke, 40 Punkte reichen dieses Jahr, um auch das Torverhältnis zu beachten, gehe ich mal von 41 Punkten aus. S
(..)
Schönen Sonntag noch
Tridente
Ich würde mir sehr wünschen, dass du Recht hast.
Allerdings haben wir im Gegensatz zu vielen anderen Jahren wo es knapp war, eventuell einen noch härteren Endspurt.
Freiburg kann man vermutlich abschreiben, auch für Lübeck wird es schwer.

Nach oben wird leider keiner mehr in den Abstiegskampf reinrutschen > Verl mit 37 hat schon 6 Punkte mehr und ein klasse Torverhältnis.
Bleiben Bielefeld, Mannheim und Duisburg und wir > 2 aus 4 werden runtergehen...
Die 3 als Gegner um die letzten beiden Plätze ist schon ein ganz schönes Brett.
Mit nem Lauf kann ich mir bei 2 von denen (paardirekte Duelle) schon noch 15+ Punkte vorstellen.
Dann bräuchten wir 42-43 Punkte, also noch 11-12.

Unsere letzten 10 Spieltage sehen so aus:
ST - H/A - Gegner - Tabellenplatz Gegner - Hinrunde
29 - A - Münster - 4 - 1:4
30 - H - Freiburg - 20 - 2:1
31 - A - Regensburg - 1 - 1:2
32 - H - Ulm - 2 - 2:3
33 - A - Köln - 13 - 2:1
34 - H - Verl - 14 - 2:3
35 - A - Saarbrücken - 10 - 0:2
36 - H - Haching - 7 - 0:2
37 - A - Bielefeld - 16 - 2:2
38 - H - BvB2 - 5 - 1:2

Haben die (aktuelle) 1,2,4,5,7 noch vor der Brust und am 37. auswärts die Arminia.
In der Hinrunde haben wir gegen diese Gegner insgesamt schlecht gepunktet (2 Siege - 1 Remis - 7 Niederlagen >> 7 Punkte und 13:22 Tore).

Wir haben es selbst in der Hand, aber müssen mehr holen als in der Hinrunde und nicht wie zuletzt nach 2 Siegen so ne Katastrophenserie starten.
Fokussiert bleiben, kein Spiel verloren geben und fleißig Punkte hamstern, das wird sonst ganz eng

Status Krass
Beiträge: 1120
Registriert: Sa 8. Aug 2020, 16:54

Re: 28.Spieltag Hallescher Fußballclub - SG Dynymo Dresden

Beitrag von Status Krass »

Burz3l hat geschrieben:
So 3. Mär 2024, 20:41
Tridente hat geschrieben:
So 3. Mär 2024, 12:45
Ich bin ein Freund von Zahlen und Statistiken. Daher folgende Betrachtung: Ich denke, 40 Punkte reichen dieses Jahr, um auch das Torverhältnis zu beachten, gehe ich mal von 41 Punkten aus. S
(..)
Schönen Sonntag noch
Tridente
Ich würde mir sehr wünschen, dass du Recht hast.
Allerdings haben wir im Gegensatz zu vielen anderen Jahren wo es knapp war, eventuell einen noch härteren Endspurt.
Freiburg kann man vermutlich abschreiben, auch für Lübeck wird es schwer.

Nach oben wird leider keiner mehr in den Abstiegskampf reinrutschen > Verl mit 37 hat schon 6 Punkte mehr und ein klasse Torverhältnis.
Bleiben Bielefeld, Mannheim und Duisburg und wir > 2 aus 4 werden runtergehen...
Die 3 als Gegner um die letzten beiden Plätze ist schon ein ganz schönes Brett.
Mit nem Lauf kann ich mir bei 2 von denen (paardirekte Duelle) schon noch 15+ Punkte vorstellen.
Dann bräuchten wir 42-43 Punkte, also noch 11-12.

Unsere letzten 10 Spieltage sehen so aus:
ST - H/A - Gegner - Tabellenplatz Gegner - Hinrunde
29 - A - Münster - 4 - 1:4
30 - H - Freiburg - 20 - 2:1
31 - A - Regensburg - 1 - 1:2
32 - H - Ulm - 2 - 2:3
33 - A - Köln - 13 - 2:1
34 - H - Verl - 14 - 2:3
35 - A - Saarbrücken - 10 - 0:2
36 - H - Haching - 7 - 0:2
37 - A - Bielefeld - 16 - 2:2
38 - H - BvB2 - 5 - 1:2

Haben die (aktuelle) 1,2,4,5,7 noch vor der Brust und am 37. auswärts die Arminia.
In der Hinrunde haben wir gegen diese Gegner insgesamt schlecht gepunktet (2 Siege - 1 Remis - 7 Niederlagen >> 7 Punkte und 13:22 Tore).

Wir haben es selbst in der Hand, aber müssen mehr holen als in der Hinrunde und nicht wie zuletzt nach 2 Siegen so ne Katastrophenserie starten.
Fokussiert bleiben, kein Spiel verloren geben und fleißig Punkte hamstern, das wird sonst ganz eng
So sieht es leider aus.
Gestern freut man sich noch sehr über den Sieg und dann punkten alle da unten.

Antworten